Drucken

Könige 2017

Am Samstag, den 6. Mai 2017, fand das diesjährige Königsschießen der Uniformierten Schützengesellschaft Misburg statt. Die aktiven Mitglieder des Vereins trafen sich ab 14.00 Uhr am Misburger Schützenhaus, um ihre neuen Könige und Königinnen zu finden.

Bis 17 Uhr durfte geschossen werden. Danach begann der Schießsportleiter Michael Scharr mit der Auswertung der Ergebnisse. Das ein oder andere kühle Getränk und Leckereien vom Grill verkürzten die Wartezeit, bis alle Schützen ihr Pulver verschossen hatten.

Gegen 19.00 Uhr verkündete der Vorsitzende der USG Misburg, Frank Beetz, die neuen Majestäten.

Misburger Schützenkönig 2017 wurde mit einem 93,9 Teiler Konrad Baselt, gefolgt von seinem ersten Prinzen Karl Hinke mit einem 112,9 Teiler. Dritter wurde Hendrik Müller mit einem 117,1 Teiler.

Auch die Damenabteilung suchte ihre neue Königin und fand Marion Jöhrens mit einem 135,3 Teiler. Erste Prinzessin wurde Marina Bode mit einem 373,0 Teiler. Dritte wurde knapp dahinter Vorjahreskönigin Vanessa Maschitzki mit einem 404,5 Teiler.

Dieses Jahr wurden außerdem die „Könige der Könige“ ausgeschossen. Alle 5 Jahre findet dieser Wettkampf statt und jeder darf teilnehmen, dem schon einmal die Königsehre gebührt hat.

König der Könige wurde Tobias Scharr mit einem 45,5 Teiler. Den zweiten Platz konnte sich Michael Scharr mit einem 82,6 Teiler sichern. Dritter wurde Jens Hamborg mit einem 126,3 Teiler.

Bei den Damen konnte sich Vanessa Maschitzki mit einem 263,5 Teiler den Titel sichern. Knapp dahinter folgte Corinna Völkel mit einem 264,4 Teiler. Dritte wurde Marion Jöhrens mit einem 435,2 Teiler.

 

Die Misburger Schützen beglückwünschen alle Gewinner und hoffen, trotz Ausfall des Stadtteil- und Schützenfestes, auf zwei schöne Tage voller Spaß und Geselligkeit.