Wir haben 10 offene elektronische Schießstände á 10 m mit Seilzug.

Bei uns können unter anderem die folgenden Disziplinen geschossen werden:

 

Luftgewehr

Waffe: Luftgewehre im Kaliber 4,5 mm mit maximal 7,5 Joule Mündungsenergie
Munition: handelsübliche Bleigeschosse (Diabolo) im Kaliber von maximal 4,5 mm
Scheiben: Länge= 57 x 5,2 cm , Durchmesser der 10 = 0,5 mm, Ringabstand = jeweils 2,5 mm

Anschlag:

stehend freihändig: wobei der Schütze völlig frei (ohne Anlehnung und künstliche Stützen) stehen muss!
stehend aufgelegt:  wobei der Schütze das Luftgewehr auf der Auflage am Schießtisch ablegt, aber mit keinem Körperteil berührt.
sitzend aufgelegt:   wobei der Schütze unter Zuhilfenahme eines Hockers (ohne Lehne), aber nicht durch Anstemmen oder Einhaken eines Fußes an der Schießbahnabgrenzung oder am Hocker, sitzen muss!

Schusszahlen & Schießzeiten: (Wettkampf)                
stehend freihändig:   20 Schuss in 35 Minuten / 40 Schuss in 60 Minuten / 60 Schuss in 90 Minuten (alles inklusive Probeschüsse (Regel 1.10 SpO))
Anmerkung: International schießen Männer 60 Schuss und Frauen 40 Schuss.
stehend aufgelegt:    30 Schuss in 55 Minuten (45 Min. auf elektr. Scheibe)
sitzend aufgelegt:     30 Schuss in 55 Minuten (45 Min. auf elektr. Scheibe)

 

 

Luftpistole

Waffe: Luftpistolen jeder Art Kaliber 4,5 mm, die äußeren Maße dürfen 200 mm Höhe, 420 mm Länge und 50 mm Breite nicht überschreiten, Gewicht maximal 1,5 kg inklusive Laufbeschwerung, Abzugsgewicht mindestens 500g - 1500g, Stecher und Rückstecher sind nicht erlaubt, Mehrlader dürfen nur als Einzellader verwendet werden
Munition: handelsübliche Geschosse beliebiger Form im Kaliber von maximal 4,5 mm
Scheiben: Länge= 17x17 cm, Durchmesser der 10 = 11,5 mm, der Ringe 1 bis 9 = je 8 mm

Anschlag:

stehend freihändig: wobei der Schütze völlig frei (ohne Anlehnung und künstliche Stützen) stehen muss!
stehend aufgelegt:  wobei der Schütze die Luftpistole auf der Auflage am Schießtisch ablegt, aber mit keinem Körperteil berührt.
sitzend aufgelegt:   wobei der Schütze unter Zuhilfenahme eines Hockers (ohne Lehne), aber nicht durch Anstemmen oder Einhaken eines Fußes an der Schießbahnabgrenzung oder am Hocker, sitzen muss!

Schusszahlen & Schießzeiten: (Wettkampf)                
stehend freihändig:   20 Schuss in 35 Minuten / 40 Schuss in 60 Minuten / 60 Schuss in 90 Minuten (alles inklusive Probeschüsse (Regel 2.10 SpO))
Anmerkung: International schießen Männer 60 Schuss und Frauen 40 Schuss.
stehend aufgelegt:    30 Schuss in 55 Minuten (45 Min. auf elektr. Scheibe)
sitzend aufgelegt:     30 Schuss in 55 Minuten (45 Min. auf elektr. Scheibe)

 

 

Auflagemeisterschaften:


Für die Altersklasse (ab dem 41. Lebensjahr), aufgeteilt in der Gruppe „Senioren 0“ wird bis zur Landesmeisterschaft das Auflageschießen angeboten. Auch Ligawettkampf und Rundenwettkämpfe werden hier angeboten.
Erst ab Senioren I (ab dem 51. Lebensjahr) kann auch bei den Deutschen Meisterschaften mitgeschossen werden!

Disziplinen bei denen unsere Schützen/innen bei Meisterschaften und/oder Rundenwettkämpfen teilnehmen:

- Luftgewehr freihand

Rundenwettkampf: Ein Team bestehend aus 5 Schützen und Schützinnen gemischt ab Junioren/innen bis zur Altersklasse (41 Jahren).
Meisterschaften: Ein Team aus 3 Schützen in gleicher Jahrgangsklasse. Hier darf nicht gemischt angetreten werden.

- Luftgewehr Auflage

Rundenwettkampf: Ein Team bestehend aus 3 Schützen und Schützinnen gemischt ab Altersklasse (41 Jahren).
Meisterschaften: Ein Team aus 3 Schützen in gleicher Altersklasse. Hier darf nicht gemischt angetreten werden.